08.02.2017

Pressemeldung: GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt Ausweisung des neuen Naturschutzgebietes

GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt Ausweisung des neuen Naturschutzgebietes "Wiesen am Layenhof" Die Genehmigungsbehörde SGD Süd hat im Gebiet der Stadt Mainz und im Landkreis Mainz-Bingen ein neues Naturschutzgebiet von über 533 Hektar ausgewiesen. Der schützenswerte Lebensraum von ursprünglichen typischen Laubwäldern und Wiesen war den GRÜNEN von Beginn an ein wichtiger Schwerpunkt in ihrer kommunalpolitischen Arbeit. Dazu erklären Ulrike Rückert, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion von B90/ DIE GRÜNEN im Kreistag Mainz-Bingen und Irene Alt, Landratskandidatin der GRÜNEN:  Irene Alt betont, dass sie als Landrätin ebensolche Projekte im Blick haben und unterstützen möchte. "Unser Expansionsbedarf darf nicht auf Kosten der Umwelt gehen, auch das sind wir unseren Kindern und Kindeskindern schuldig. In diesem Zusammenhang sind weitsichtige und nachhaltige Planungen sinnvoll - sie verbinden die Soziale Frage mit dem Schutz der Umwelt.", so Alt, Landratskandidatin der GRÜNEN Mainz-Bingen.  "Ich freue mich sehr, dass dieser Lebensraum wildlebender Pflanzen und Tiere im Gebiet des Layenhofs von der SGD Süd nun als schützenswert ausgewiesen wurde. Trotz immer größerer Versiegelung innerhalb der Stadt Mainz und auch hier im Umland werden nun Flächen geschaffen, die unter Naturschutz stehen. Diese zukunftsweisende Entscheidung ist durch die gemeinsame Initiative der GRÜNEN Stadtdezernentin Katrin Eder und der GRÜNEN Kreistagsfraktion entstanden. Wir GRÜNEN sind und bleiben also der Garant für Umweltschutz in der Region.", so Ulrike Rückert, umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN Kreistagsfraktion.

zurück

URL:http://www.gruene-mainz-bingen.de/archiv/expand/642206/nc/1/dn/1/