20.06.2020

Direktkandidat*innen für die Wahlkreise 30 und 31 nominiert

Kerstin Claus und Dr. Stephan Buchner
Georg Leufen-Verkoyen und Katharina Lindner

„Ich freue mich über das große Vertrauen der Mitglieder. Im Landtagswahlkampf will ich den Wählerinnen und Wählern unsere sozial- und umweltpolitischen Positionen näherbringen und für mehr grüne Sitze im rheinland-pfälzischen Landtag werben“, erklärt die Bingerin, die hauptberuflich bei der Berufsgenossenschaft arbeitet und dort als Oberinspektorin langjährige sozialrechtliche Expertise erworben hat. In ihrer zusätzlichen Funktion als ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bingen setzt Katharina Lindner frauenpolitische Ziele um.

Im Wahlkreis 31 (Ingelheim am Rhein) wurde Kerstin Claus (50) für die kommende Landtagswahl zur Direktkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bestimmt. Sie wurde ohne Gegenstimme zur Wahlkreiskandidatin gewählt. Unterstützt wird sie im kommenden Wahlkampf unter anderem von Ersatzbewerber Dr. Stephan Buchner (54), der als Kinderarzt in Mainz praktiziert und ebenfalls einstimmig gewählt wurde. „Ich freue mich über das überwältigende Votum unserer Mitglieder und will mich mit ganzer Energie in den kommenden Landtagswahlkampf einbringen. Es geht mir darum, mehr für den Zusammenhalt der Menschen zu tun und effektiv gegen die Folgen des Klimawandels anzugehen. Hierfür braucht es im Landtag eine starke GRÜNEN-Fraktion und hierfür kämpfe ich“, erklärt die Nieder-Olmer Journalistin, die sich derzeit vielfältig im Kinderschutz engagiert, u.a. im Nationalen Rat gegen sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, einem beratenden Gremium der Bundesregierung.

zurück

URL:https://www.gruene-mainz-bingen.de/home/expand/780431/nc/1/dn/1/